KURS 2

previous arrow
next arrow
Slider

EINFÜHRUNG IN DIE PRODUKTION VON AUGMENTED-REALITY-ANWENDUNGEN OHNE PROGRAMMIERUNG

Einen Tag lang geht es in dieser Weiterbildung um die Produktion von AR-Anwendungen mit der Software Unity und Vuforia. Zunächst werden grundlegende Fragen geklärt: Was macht Unity und wozu dient eigentlich Vuforia? Wie spielen die beiden Softwares beim AR-Erlebnis zusammen? Das zentrale Tool bei der AR-App-Entwicklung ist der Unity-Editor, an dessen Nutzung und Möglichkeiten ihr im Anschluss herangeführt werdet. Mit Unterstützung von AR-Spezialist/innen entwickelt ihr dann schon Step-by-Step erste einfache AR-Anwendungen mit eigenen Animationen! Die Weiterbildung bringt euch schließlich bis zu der Grenze, an der Skripte und damit die Programmierung für eine individuellere AR-App-Entwicklung ins Spiel kämen. Und an diesen Punkt wird die folgende Weiterbildung anknüpfen …

Bei dieser Weiterbildung handelt es sich um einen Grundlagenkurs, der keine Vorkenntnisse erfordert. Wir empfehlen euch, schon eigene Projektideen und Materialien mitzubringen, sie sind aber keine Voraussetzung.