ALLGEMEINE HINWEISE / KOSTEN

previous arrow
next arrow
Slider

 

An der AURORA School for ARtists habt ihr die Auswahl zwischen fünf Weiterbildungen zu Augmented Reality und digitaler Medienproduktion. Für einen perfekten Einstieg empfehlen wir euch ganz unabhängig von individuellen Vorkenntnissen einen Besuch der ersten Weiterbildung zu „Beispiele, Konzeption und Entwurf von Augmented-Reality-Anwendungen im Kreativbereich“.

Die fünf Kurse bieten einen Einstieg in die Produktion von AR-Apps und bauen inhaltlich aufeinander auf. Die meisten Teilnehmer/innen nutzen das gesamte Weiterbildungsangebot. Wenn ihr schon Vorwissen habt, bietet euch die AURORA School for ARtists aber auch an, einzelne Kurse zu überspringen und euch so euer individuelles Kursangebot zusammenzustellen.

Im Anschluss an die Weiterbildungen habt ihr die Möglichkeit, euch auf einen der fünf Arbeitsplätze in unserem Produktionslabor an der HTW Berlin zu bewerben. Dort könnt ihr mit unserer Unterstützung eure Apps entwickeln und erfolgreich zum Abschluss bringen.

Dank der Förderung durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Programm „Innovationspotenzial in der Kultur II“ kann jeder analoge Kurs für einen Cateringbeitrag à 20 €/Tag angeboten werden. Die digitalen Kurse sind kostenlos.


Unser reguläres Weiterbildungsangebot bis April 2021 (danach keine weiteren Termine)
  • KURS 1: Beispiele, Konzeption und Entwurf von Augmented-Reality-Anwendungen im Kreativbereich
  • KURS 2: Einführung in die Produktion von Augmented-Reality-Anwendungen ohne Programmierung
  • KURS 3: Produktion von Augmented-Reality-Anwendungen mit Programmierung
  • KURS 4: Digitale Medienproduktion mit Blender
  • KURS 5: AR Production Lab mit individuellen Timeslots
BITTE BEACHTEN: Alle Kurse finden in deutscher Sprache statt.