KURS 4

previous arrow
next arrow
Slider

DIGITALE MEDIENPRODUKTION MIT BLENDER – 3D-Modellierung und -Animation für Augmented Reality

Neben einem guten Anwendungs- und Interaktionskonzept steht und fällt eine AR-Anwendung mit ihren medialen Inhalten! Die digitalen Inhalte sind für jede AR-Anwendung sehr unterschiedlich, bestehen aber häufig aus digitalen Animationen, kurzen Videoclips oder 3D-Modellen! Nachdem du dich in den ersten drei Kursen mit Augmented Reality beschäftigt hast, lernst du in diesem Online-Kurs die ersten Schritte zur Erstellung digitaler 3D-Modelle in Blender, die du später in deine AR-Anwendung einfließen lassen kannst. Du lernst die Arbeitsoberfläche des Open-Source-Programms kennen, modellierst erste Objekte und belegst sie mit Materialien und Texturen und erhältst eine Einführung in die grundlegenden Animationstechniken. Eines deiner 3D-Modelle wirst du für den Export aus Blender vorbereiten und in ein AR-Projekt importieren. Zu Ende des Kurses erstellst du außerdem einen Charakter, den du mit Hilfe der Plattform Mixamo riggst und animierst.

Nächster Termin: 28./29.03.22, 10–13 Uhr (2 Tage)

Bei dieser Weiterbildung handelt es sich um einen Grundlagenkurs, der keine Vorkenntnisse erfordert.